Logo Herzt├Âne

Herzt├Âne
    
Anerkanntes Weiterbildungsinstitut f├╝r Hebammen
 und angrenzende Berufsgruppen

zurück 


Kontakt:
0571 / 38 83 770
info@herztoene.net
 

BUTTON_Anmeldung zum Newsletter_02
[Startseite]
[Themenuebersicht]
[Anatomie Physiologie]
[Akupressur]
[AkupunkturWB]
[AkuNachschulung]
[AufbauFitness]
[Basics klinische Geburtshilfe]
[Bauch Beine BB]
[BauchtanzR├╝ckbildg]
[BeckenbodenKontinenz]
[BeckenbodenWB]
[CTG]
[Evidenz basiertes Wochenbett]
[Fu├čreflexzonen]
[Feldenkrais]
[Faszien-Yoga]
[Gebaerh-Dystokien]
[Geburt in Bewegung]
[Geburtsvorbereitung]
[KommunikationBeratung]
[Latenzphase]
[Lomi-Massage]
[Massagen]
[Notfaelle]
[RueckbildungKind]
[WasserSchwangerschaft]
[Wasser-Rueckbildung]
[Traumasensibel]
[Wiedereinstieg Klinik]
[WochenbettRueckbildg]
[Yoga]
[Seitenuebersicht]

 

Herztoene_AkupunkturHebammen
Akupunktur
und chinesische Medizin
in der Hebammenarbeit

Mehrteilige Weiterbildung
f├╝r Hebammen und
geburtshilfliche Teams

Foto: © Herzt├Âne Institut

Diese f├╝nfteilige Weiterbildung gibt eine Einf├╝hrung in die Chinesische Medizin als ganzheitliches System mit der Akupunktur als Teilgebiet. Versierte Dozentinnen unterrichten Sie in pers├Ânlicher Athmosph├Ąre in kleinen Gruppen von maximal sechzehn Hebammen.

Diese Weiterbildung entspricht den aktuellen Empfehlungen des DHV f├╝r die Ausbildung von Hebammen in Akupunktur und Chinesischer Medizin (2005).

Diese Weiterbildung wurde am 30.12.2015 vom Gesundheitsamt Minden im Sinne
der Fortbildungspflicht (┬ž2 Abs. 1 der HebBO in NRW)
mit 100 U-Std. inkl. 20 Notfallstunden anerkannt.

Inhalte:

    Theorie der Chinesischen Medizin (CM)
    Kontraindikationen und Grenzen der CM
    Abgrenzung Physiologie/Pathologie/Notf├Ąlle
    Yin und Yang
    Die f├╝nf Wandlungsphasen
    Diagnostik in der CM
    Physiologie und Pathologie der Substanzen
    Ausgew├Ąhlte Funktionskreissyndrome Akupunkturpunkte
    Meridianlehre: das Leitbahn-System
    Spezifische Punkte  und Punktekategorien
    Praxis: Lokalisation der Punkte, Nadeltechniken, Moxibustion
    Begleitende therapeutische Ma├čnahmen (Ern├Ąhrung, Qi Gong, Akupressur)
    Prophylaxen (Geburtsvorbereitende Akupunktur)
    Notf├Ąlle
    Dokumentation und Forensik
    Indikationen f├╝r die Hebammenarbeit
    Schriftliche, m├╝ndliche und praktische Pr├╝fung

  Termine:

    Kursnummer:  867
    Ort:              Hannover
    Termine:        1. Modul: 12.-14.03.2020
                        2. Modul: 07.-09.05.2020
                        3. Modul: 17.-19.09.2020
                        4. Modul: 26.-28.11.2020
                        5. Modul: 18.-20.03.2021
    Dozentinnen:  Marikka Oser, Kirstin B├╝the, Martina Fremdt
    U-Std.:         100 (Anerkennung im Sinne der Fortbildungspflicht beantragt,
                       inkl. 20 Notfallstd.)
    Kosten:         1.690,00 ÔéČ
    inkl. Skript, Verbrauchsmaterialien und Zertifikat, zzgl. einer Tagungspauschale

    Kursnummer:  879
    Ort:              Dresden
    Termine:        Modul 1: 19.03.-21.03.2020
                        Modul 2: 04.06.-06.06.2020
                        Modul 3: 10.09.-12.09.2020
                        Modul 4: 19.11.-21.11.2020
                        Modul 5: 25.02.-27.02.2021
    Dozentinnen:  Andrea Kuska, Christine Wisliceny
    U-Std.:         100 (Anerkennung im Sinne der Fortbildungspflicht beantragt,
                       inkl. 20 Notfallstd.)
    Kosten:         1.690,00 ÔéČ
    inkl. Skript, Verbrauchsmaterialien und Zertifikat, zzgl. einer Tagungspauschale

    Kursnummer:  873
    Ort:              Bad Sch├Ânborn
    Termine:        Modul 1: 19.-21.06.2020
                        Modul 2: 11.-13.09.2020 
                        Modul 3: 04.-06.12.2020 
                        Modul 4: 12.-14.03.2021
                        Modul 5: 18.-20.06.2021
    Dozentinnen:  Angela Sch├Ąfer-Deschner
    U-Std.:         100 (Anerkennung im Sinne der Fortbildungspflicht beantragt,
                       inkl. 20 Notfallstd.)
    Kosten:         1.690,00 ÔéČ
    inkl. Skript, Verbrauchsmaterialien und Zertifikat, zzgl. einer Tagungspauschale

 => zur Anmeldung!   

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Inhouse-Schulungen:

    Diese Weiterbildung ist auch bestens geeignet f├╝r die Schulung eines ganzen Teams,
    z.B. einer geburtshilflichen Abteilung, einer Praxis oder eines Geburtshauses.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

Information zur M├Âglichkeit der Abrechnung von Akupunktur
im Rahmen der Hebamment├Ątigkeit

F├╝r die Anwendung der Akupunktur ist eine entsprechende Grundqualifikation wie die hier angebotene zertifizierte Weiterbildung und regelm├Ą├čige Nachschulungen notwendig.
Akupunktur stellt jedoch bislang KEINE Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung
dar, wie Hilfe bei Beschwerden oder Wehen (Position 0500 bis 0512 der Hebammengeb├╝hren- verordnung). Sie kann bei konkreten Schwangerschaftsbeschwerden nach individueller R├╝cksprache mit der Krankenkasse aber dennoch ├╝bernommen werden.
Zahlt die Kasse hier nicht oder nichts dazu, ist die Leistung eine Individuelle Gesundheitsleistung (IgeL) und muss der behandelnden Hebamme privat verg├╝tet werden.
Die Hebamme kann jedoch vor, w├Ąhrend oder nach der Leistungserbringung nach den Nummern 0500 bis 0512 akupunktieren und daf├╝r eine gesonderte Verg├╝tung vereinbaren, solange dies die Dauer der versicherten Leistung nicht beeinflusst.
Die Hebamme kann jedoch vor, w├Ąhrend oder nach der Leistungserbringung nach den Nummern 0500 bis 0512 akupunktieren und daf├╝r eine gesonderte Verg├╝tung vereinbaren, solange dies
die Dauer der versicherten Leistung nicht beeinflusst.

(Vergl. hierzu auch den Artikel von A.-O. Hirschm├╝ller f├╝r den DHV, Hebammenforum 10/2016, S. 1121)


Literaturtipps:

SCHULZ_Line und Paul und Akupunktur1ÔÇ×Line und Paul und Akupunktur“ 
von unserer Akupunktur-Dozentin Ruthild Schulze

Line und Paul und die TCM-Therapeutin Ruth zeigen,
wie spannend eine Untersuchung und eine Behandlung 
von Kindern nach den Prinzipien der chinesischen Medizin sein kann.  Eine kleine Reise in diev├Âllig neue, coole chinesische Medizin-Welt: Zungendiagnose und  Pulsdiagnose, Atmung, Nahrung und Verdauung, Gef├╝hle und K├Ârpersymptome, Qi, Yin und Yang und die chinesischen Behandlungsmethoden Shonishin, Tuina, Guasha und echtes Akupunktieren werden kindgerecht vermittelt.

Zu bestellen beim Kiener Verlag


Hebammenfortbildung zu Akupunktur
und chinesische Medizin in der Hebammenarbeit